24. Januar Stuttgart und Köln

Wieder mal waren Dieter, Anja und Heinz auf Talentsuche, und mit Ihnen waren nicht wenige Zuschauer daran interessiert, die Musikstars der Zukunft zu finden, um schöne neue Musik zu bekommen.

In der ersten Castingstadt dürfte das auch gut gelungen sein. Ich fand es da zwar nicht sehr aufregend, aber singen konnten einige da ganz gut. Was mir komisch vorkam, war, dass es keinen fiesen Spruch von Dieter Bohlen gab.

Das war natürlich in der zweiten Stadt schon anders. In Köln war da schon mehr los. Nicht nur das Köln die meisten Bewerber hat, nein Köln hat auch eine richtige Berühmtheit, einen Sänger, der in den letzten 3 Staffeln DSDS für Ohrwürmer gesorgt hat. Jetzt fragen sich einige, wen ich damit meine. Aber spätestens wenn ich sage, dass es um denn allseits bekannten MENDERES geht, weiß wohl jeder, wer gemeint ist. Der ulkige Möchtegernsänger hat der Jury wieder mal eine Show hingelegt, die sich gewaschen hat. (Das Video stell ich natürlich gleich mit dazu, auf der Videoseite in dem Blog hier)

Aber man sollte nicht vergessen, dass es in Köln auch richtige Talente gegeben hat. Ich denke da an Jonathan (19) und seinen Bruder Thomas (25) Enns.Die beiden haben wohl die Musik im Blut und sind verdient in die nächste Runde gekommen. Musik war in der Familie ja auch schon immer ein Thema, kein Wunder, dass es jetzt auch mit der großen Chance geklappt hat.

Die besten Sprüche gibts auf der Spruchseite, links neben den Blogeinträgen.

Der Spruch des Tages kommt von Heinz:

"Weißt du was? Notschlachtung ist immer ne Option!"

25.1.07 07:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen