Pinocchio bei DSDS

Wer in den letzten 2 Tagen bei RTL mal die Nachrichten geguckt hat, der hat gemerkt, dass sich da jemand bei DSDS beworben hat, der auch eine Runde weiter gekommen ist und dazu noch Ähnlichkeiten mit einer der berühmtesten und beliebtesten Kinderfiguren allerzeiten hat. Die Rede ist von Nico, der 19 jährige mit den leuchtenden Augen.

Er erzählte den Fans von DSDS, seine Mutter wäre eine Prostituierte und er hätte eine sehr schlimme Kindheit.

Das dies eine Lüge war, hat sich jetzt rausgestellt.

Nico hat sich bei seiner Mum entschuldigt, sie hat diese Entschuldigung wohl angenommen und ihm die Lüge zum Teil verziehen.

Verabschiedet hat er sich aus dem Beitrag mit den Worten:

"Ich möchte mal was klar stellen! Ich liebe meine Mutter und ich würde für sie sterben!"

Nur war das noch nicht die einzige Lüge, die Nico aufgebreitet hat.

Vor seinem Casting sagte er, er singe nur für seine Freundin und seinen kleinen Sohn. Die Wahrheit gab er später zu. Er würde für den Erfolg seiner Musik alles machen, notfalls auch die eigene Freundin verlassen.

Quelle: RTL Punkt7